Freeware – kostenlos und gut

Jeder möchte, dass sein PC ausreichend vor Viren und Trojanern geschützt ist. Aber nicht jeder möchte dafür auch Geld zahlen – muss er auch nicht. Denn Freeware Programme sind eine gute Alternative zu den kostenpflichtigen Anwendungen und sind in den meisten Fällen nicht wirklich schlechter.

Es gibt mittlerweile für jede Art von Programm eine passende Freeware. So kann man beispielweise einen wirklich guten Virenscanner kostenlos bei Avira herunterladen. Das Programm hält den Computer sicher vor Viren und Trojanern und aktualisiert sich durch selbstständige Internet-Updates regelmäßig.

Oft kommt es vor, dass man Kalkulationen oder Texte auf dem Computer erstellen möchte. Viele nutzen dafür die bekannten Programme Word und Excel von Microsoft. Diese unterliegen allerdings einer Lizenz, welche gegen eine Gebühr erworben werden muss. Wer nicht Geld für solche Programme ausgeben möchte, der ist mit OpenOffice bestens bedient. Dieses Programm ist kostenlos und vergleichbar mit der kostenpflichtigen Version von Microsoft.

Wer die Leistung seines Computers und Betriebssystems steigern und optimieren möchte, der sucht in den meistens Fällen ein PC-Tuning-Tool. Ein wirklich gutes und kostenloses Tuning-Tool ist das Programm TweakPower. Dieses Programm enthält sehr viele Features, unter anderem die Optimierung des Arbeitsspeichers und der Hardware-Einstellungen.