Wasserführende Kaminöfen – Sparen und Luxus zugleich

wasserfuehrende kaminoefen

Anders als ein normaler Kamin, kann ein Kaminofen welcher wasserführend ist, an das Heizungssystem des Hauses angeschlossen werden. Somit können mit nur einem Feuer alle Räume beheizt werden, in denen sich eine Heizung befindet.

Durch den wasserführenden Kaminofen (auch zum nachrüsten) kann man sehr viel Kosten sparen, denn Kaminholz ist sehr viel günstiger als das immer teurer werdende Gas. Man kann Kaminholz in Baumärkten kaufen, aber meistens ist das Holz beim Förster etwas günstiger. Vorbeischauen lohnt sich!

Mittlerweile gibt es sogar Sets zum nachrüsten des alten Kaminofens, sofern man sich gerade einen neuen gekauft hat oder seinen alten lieber behalten möchte. Wasserführende Kaminöfen können in einem Niedrigenergiehaus mit Solaranlage die Heizung sogar komplett ersetzen.

Ein solcher Kamin hat einen Speicher in dem das Wasser aufgewärmt wird, und danach in den Heizungskreislauf des Hauses kommt. Das aufgewärmte Wasser kann auch zum Baden, oder Duschen genutzt werden. Es gibt sogar schon Öfen, die mit einer Kochstelle ausgestattet sind. So kann man beim Kochen einen Blick auf das knisternde Feuer werfen und man hat immer warme Beine.

Unser Buchtipp zum Thema: Wasserführende Kamine*

Zum Feuern sollte man Pellets nehmen, die Heizen fast doppelt so gut wie Buchenholz.

Für Staub Allergiker sind wasserführende Kaminöfen ebenfalls zu empfehlen. Bei normalen Kaminöfen wird nur ein Raum beheizt, und durch die großen Temperaturunterschiede in den Räumen wird viel Staub aufgewirbelt – was bei dem Holzofen wasserführend nicht vorkommt, da er die anderen Räume gleichmäßig beheizt und so keine großen Temperaturunterschiede entstehen lässt.

Es gibt gute wasserführende Kaminöfen zwischen 1500 und 3000 Euro. Wenn man aber bedenkt, dass man sehr viel Heizkosten einsparen kann, ist das auf langfristige Sicht sehr viel günstiger als die Beheizung mit Gas. Bekannte Hersteller von Heizungsanlagen stellen solche Kamine her:

Wasserführende Kaminöfen :

  • Kaminofen wasserführend buderus
  • Wasserführender Kamin Stad
  • Kachelofen wasserführend Leda

So kann man zukünftig viele Euros sparen. Heizen mit Holz macht einfach Spaß und schafft eine gemütliche, entspannende Atmosphäre. In den meisten Fällen gibt es in näherer Umgebung einen Händler, der mehrere Varianten von Kaminen anbietet und auch einbaut. Wer nach einer günstigen Alternative zum herkömmlichen Kamin sucht, ist möglicherweise auch mit einem Bioethanol Kamin bestens bedient. Diese überzeugen meist durch ihr modisches Aussehen und den relativ niedrigen Anschaffungswert.

Bildquelle: © Michael Ottersbach / Pixelio